Wie gewährleistet Patientus Datenschutz?

Die Datenübertragung während der Online Video-Sprechstunde ist durch eine aufwendige SSL-Verschlüsselung gesichert, die den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Weder das Gespräch noch die gesendeten Datein werden aufgezeichnet oder gespeichert. Die gesammte Kommunikation zwischen Arzt und Patient ist für Patientus nicht einsehbar.

Die Online-Sprechstunde ist abhörsicher, denn Patientus stellt eine direkte Peer-to-Peer Verbindung zwischen Arzt und Patient her.  Diese läuft daher nicht über den Umweg eines Fremdservers, wo Daten abgefangen werden könnten. Alle medizinischen Daten werden vom Patienten freiwillig und eigenständig bereitgestellt. Diese sind mehrfach verschlüsselt, ähnlich wie beim Online Banking.

-------

Feedback, Fragen, Ideen ?
Wir freuen uns über Ihre E-Mail an: service@patientus.de

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk